Geflügel / Förder-Systeme / Kurvenförderer für den Eiertransport

Kurvenförderer für den Eiertransport

Für jede Legefarm, gleichgültig welcher Größe, ist die Eierförderung von zentraler Bedeutung. Viele Jahre praktischer Einsatzerfahrungen mit LUBING-Förder-Systemen bestätigen unsere weltweit führende Position. Durch die verschiedenen Hausanordnungen ist in der Regel immer eine maßgeschneiderte Individuallösung erforderlich. Für die optimale Anpassung an Ihren Bedarf erstellen wir Ihnen gerne eine individuelle Auslegung für das optimale Förder-System.

 

 

Das Kernstück des Kurven­förderers:
Die Förderkette

Die Förderkette läuft auf einem hochfesten Kunststoff-Gleitprofil. Sie besteht aus zwei gehärteten Außenketten mit aufgeschweißten Querstäben. Die Querstäbe sind bei der Standardkette in einer Ebene angeordnet, um die Übergabe auf die Förderkette sanft und direkt zu gestalten und ein Verklemmen der Eier im Innenbogen zu vermeiden. Die gerade Förderstrecke des Kurvenförderers wird aus Mittelstücken von 1 m, 2 m oder 3 m Länge zusammengesetzt. Dabei sind die Seitenprofile und die Querstreben aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Alle Kunststoff Gleitprofile und Führungselemente sind verschleißfest und können bei Bedarf in der bestehenden Anlage ausgetauscht werden. Bitte beachten Sie die separat erhältliche „Übersicht Förderketten“, um die möglichen Neigungs- und Steigungswinkel der jeweiligen Ketten zu bestimmen.

Vorteile

  • höchste Funktionssicherheit bei minimalem Wartungsaufwand.
  • Baukasten-Prinzip mit Elementen, die alle denkbaren Erfordernisse vor Ort erfüllen, einschließlich beliebiger Kurvenführungen, Bewältigung größter Höhenunterschiede sowie großer ­Distanzen.
  • Förderbreiten von 200 mm bis 750 mm.
  • Förderleistungen von 15.000 Eier/h bis 65.000 Eier/h.
  • optimale Wirtschaftlichkeit.

Download

Mehr Informationen, Ausführungen und Technische Daten hier als PDF downloaden

Kurvenförderer für den Eiertransport (2 MB)
Endstücke

Endstücke

Eigenschaften

  • einfache und sichere Umlenkung der Förderkette am Ende über Umlenkrollen
Gelenkeinheit

Gelenkeinheit

Eigenschaften

  • ermöglicht Steigungen oder Gefälle in der Förderanlage
  • stufenlos einstellbar für ­Steigungen und Gefälle
Zwischenantrieb

Zwischenantrieb

Eigenschaften

  • für Förderanlagen über ca. 50 m
  • für große Anlagen können mehrere Zwischenantriebe eingesetzt werden
Mittelstück

Mittelstück

Eigenschaften

  • in geschlos­sener und seitlich offener Version erhältlich
  • die offenen Profile werden bei Übergaben mit Schmutzauffangblechen eingesetzt
Frontantrieb

Frontantrieb

Eigenschaften

  • Hauptantrieb für die Förderkette
  • mit integriertem Spannelement für die richtige Kettenspannung
Bogen 90 Grad

Bogen 90 Grad

Eigenschaften

  • Standardausführungen in 180°, 90°, und 45°-Bögen
  • auf Wunsch Anfertigung der Bögen in allen denkbaren Gradzahlen
Leiteinheit

Leiteinheit

Eigenschaften

  • für die optimale Verteilung von Eiern auf dem Förderstrang
  • schafft Platz für hinzukommende Eier bei weiteren Übergaben
Elektro-Tropföler

Elektro-Tropföler

Eigenschaften

  • versieht die außenliegenden Kettenglieder der Förderkette regelmäßig mit einem lebensdauerverlängernden Ölfilm
  • manuelle Schmierung ist nicht mehr erforderlich
Mehrfachantrieb

Mehrfachantrieb

Eigenschaften

  • speziell für Multitier-Anlagen entwickelt
  • ein Motor mit einer Hauptantriebswelle treibt mehrere Förderbahnen gleichzeitig an